Foto Detlef Krentscher

Sour Crowd Kombinat

 

Funk, Blues, Jazz

 

 

Intelligente Musik, die dem Zuhörer Spaß macht, so könnte ein „Sour Crowd“ Konzert mit einem Satz beschrieben werden. Die 5 Hessen im besten Alter improvisieren sich durch mehr als 50 Jahre Jazzgeschichte und grasen dabei auch Wiesen ab auf denen anderes wächst als nur reiner Jazz.

 

Die Bandbreite reicht von instrumentalen Jazzstandards von Miles Davis  über Herbie Hancock bis zum Jazz-Funk der 1970er Jahre. Die Brücke ins 21.Jahrhundert schlagen Titel aktueller Interpreten wie Robben Ford, Tommy Schneller, Jamie Cullum oder John Scofield.

 

Band:

Tino Schol: Gesang, Saxophon

Gulf Schmid: Gitarre

Steffen Runzheimer: Piano

Jens Schäfer-Stoll: Bass

Michael Hoffmann: Schlagzeug

 

Fotos von Detlef Krentscher, Holger Müller und Julia Claas.

 

 

Fotos von Holger Müller